Aktuelle Seite:

+++ Erlebniswochenende beim Klettern +++

Achtung und aufgepasst: ihr könnt euch wieder für ein tolles Erlebniswochenende anmelden. Dank der Unterstützung der Versicherungskammer Bayern bieten wir Mitte Oktober ein supergünstiges Kletterwochenende auf der Burg Feuerstein (Lkr. Forchheim) an.

 

Weitere Infos findet ihr in der Seminarausschreibung:

 

Freunde an der Ostsee

Rund 750 Kilometer liegen zwischen Amberg und Preetz, doch trotz dieser Entfernung verbindet die Jugendfeuerwehren der Stadtteilwehr Ammersricht und der Nachbarstadt Kiels seit nunmehr 27 Jahren eine enge Freundschaft. Alle zwei Jahre besuchen die beiden Partnerwehren sich gegenseitig und so waren heuer die Ammersrichter an der Reihe die Reise in den hohen Norden anzutreten.

21 Ammersrichter Jugendfeuerwehrler und ihre Betreuer machten sich vergangenen Woche auf den Weg, um zusammen mit der Jugendwehr Preetz eine Woche in Schleswig-Holstein zu verbringen. Nach der Ankunft wurden die Ammersrichter von ihren Freunden im Preetzer Gerätehaus freudig in Empfang genommen. Die nächsten Tage wurden mit gemeinsamen Ausflügen verbracht. So wurde zum Beispiel die Berufsfeuerwehr Kiel oder das Marinedenkmal in Laboe besichtigt und eine „Drei-Muskel-Tour“, sowie Crossminigolf auf der Insel Fehmarn bewältigt. Als besonderer Höhepunkt stand eine Tagesfahrt nach Hamburg auf dem Programm, bei dem neben der Speicherstadt und einer großen Hafenrundfahrt auch das Modelleisenbahnwunderland besucht wurde.

Auch der feuerwehrtechnische Teil durfte natürlich nicht zu kurz kommen und so veranstalteten die beiden Jugendfeuerwehren eine gemeinsame Bootsübung auf dem Preetzer Lanker See, bei dem das Retten einer ertrinkenden Person mit einem Motorboot geübt wurde.

Trotz des sehr durchwachsenden Wetters hatten alle Teilnehmer sehr viel Spaß an den gemeinsamen Tagen und so zeigten sich die beiden Jugendwarte Marco Brüning (Preetz) und Tobias Stubenvoll (Ammersricht) sehr zufrieden mit dem Besuch. Der Ammersrichter Jugendwart Tobias Stubenvoll bedankte sich sehr herzlich bei den Preetzer Kammeraden für ihre Gastfreundschaft und lud sie gleichzeitig schon zum Gegenbesuch im Jahre 2016 nach Ammersricht ein.

Text und Foto: Tobias Stubenvoll, Feuerwehr Amberg-Ammersricht

Hofläden unterstützen Feuerwehrjugend

Seit nun mehr über einem Jahr arbeiten die Feuerwehren Gustenfelden und Kottensdorf in Sachen Jugendarbeit zusammen. Die erste Bewährungsprobe stand für das neu zusammengestellte Team beim Kreisjugendfeuerwehrtag in Spalt auf dem Programm.

Um in einheitlicher Mannschaftskleidung auftreten zu können sponserten die 4 Gustenfeldener Direktvermarkter Obsthof Winkler, Geflügelhof Wagner, Direktvermarktung Roßkopf und Mühle Winkler neue Poloshirts für die Jugendgruppe. Jugendwart Christian Böhm bedankte sich herzlich für diese Spende.

Durch die Zusammenarbeit der zwei Orte konnten dieses Jahr 2 Mannschaften beim Kreisjugendfeuerwehrtag gemeldet werden. Bunt gemischt durch alle Altersstufen und die beiden Ortschaften starteten die Mannschaften am Samstag zu einem Orientierungslauf durch Spalt mit verschiedenen Spielen und Fragen zur Stadt. Nach einer kurzen Nacht traten die Jugendlichen hochmotiviert das „Spiel ohne Grenzen“ an. Hierbei waren 4 teils feuerwehrtechnische Aufgaben wie „Schlauchausrollen“ oder „Wassertransport“ zu absolvieren.

Die beiden Mannschaften belegten dabei einen beachtlichen 20. und 36. Platz.

Text und Foto: Markus Müller, FF Gustenfelden

Seite 1 von 2

Zum Anfang