Aktuelle Seite: AKTUELLESBerichte LandDelegiertenversammlung der Jugendfeuerwehr Bayern - Strahlrohrweitergabe bei der Landes - Jugendleitung

Berichte Land

Delegiertenversammlung der Jugendfeuerwehr Bayern - Strahlrohrweitergabe bei der Landes - Jugendleitung

Neumarkt i.d.Opf, 30.06.2018: Heute fand im Landratsamt in Neumarkt (Lkr. Neumarkt in der Oberpfalz)  eine besondere Delegiertenversammlung der Jugendfeuerwehr Bayern statt. Auf der Tagesordnung stehen neben den aktuellen Berichten auch die Wahl des Landes-Jugendfeuerwehrwartes und des 2. Stellv. Landes-Jugendfeuerwehrwartes an.

Eröffnet wurde die Versammlung durch Gerhard Barth, Landes-Jugendfeuerwehrwart, der die Delegierten, die Mitglieder des Verbandsausschusses des LFV Bayern und zahlreiche Gäste aus nah und fern begrüßte. Anschließend folgten Grußworte vom Landrat Willibald Gailler und Verbandsvorsitzenden LFV Bayern Alfons Weinzierl, die beide die Wichtigkeit der Jugendfeuerwehr betonten und Gerhard Barth für seine Leistungen dankten.

Alfons Weinzierl, Verbandsvorsitzendes Landesfeuerwehrverband Bayern e.V.

Im Bericht der Landes-Jugendleitung stellte Gerhard Barth die Aktionen, Themen und Veranstaltungen des letzten Jahres vor. Er ging dabei unter anderem auf die Mitgliederstatistik, die aktuelle Kampagne #findedeinfeuer  und auch auf die Kinderfeuerwehr ein. Abschließend fand er auch persönliche Worte und äußerte den Wunsch, dass getreu dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ auch zukünftig die Jugendfeuerwehrarbeit weitergeführt werden soll.  

Höhepunkt der Delegiertenversammlung waren die Wahl des Landes-Jugendfeuerwehrwartes und des 2. Stellv. Landes-Jugendfeuerwehrwartes. Nach insgesamt 28 jähriger Tätigkeit legt Gerhard Barth das Amt des Landes-Jugendfeuerwehrwartes nieder. 1990 wurde er zuerst Jugendbeauftragter im Sprechergremium der bayerischen Feuerwehren und nach der Gründung der Jugendfeuerwehr Bayern 1994 1. Landes-Jugendfeuerwehrwart.

Zur Wahl für das Amt des Landes-Jugendfeuerwehrwartes steht Heinrich Scharf aus Amberg, Bezirk Oberpfalz. Dieser ist momentan 2. Stellvertretender Landes-Jugendfeuerwehrwart und Bezirksjugendwart der Oberpfalz.

Zum Landes-Jugendfeuerwehrwart wurde Heinrich Scharf mit deutlicher Mehrheit gewählt. Er nahm die Wahl an und möchte nun das Miteinander stärken, die konstruktive Zusammenarbeit mit dem Landesfeuerwehrverband weiter ausbauen und die Jugendfeuerwehrarbeit  gut weiterführen.

Heinrich Scharf nach der Wahl zum Landes-Jugendfeuerwehrwart

Für das Amt des 2. Stellvertretenden Landes-Jugendfeuerwehrwarts steht Manuel Pöhmerer, Kreis-Jugendfeuerwehrwart aus Rosenheim zur Wahl. Mit deutlicher Mehrheit  wurde Manuel Pöhmerer zum 2. Stellv. Landes-Jugendfeuerwehrwart gewählt. Auch er nam die Wahl an.

Manuel Pöhmerer nach der Wahl zum 2. Stellv. Landes-Jugendfeuerwehrwart

Die neue Landes-Jugendleitung mit v.l.n.r.: Andreas Land (1. Stellv. Landes-Jugendfeuerwehrwart), Heinrich Scharf (Landes-Jugendfeuerwehrwart) und Manuel Pöhmerer (2. Stellv. Landes-Jugendfeuerwehrwart)

Im Anschluss fanden die Wahlen der Kassenprüfer statt. Zur Wahl standen hier der bisherige Kassenprüfer Georg Thoma (Lkr. Aschaffenburg) und neu zur Wahl stand Franz Waltl (Lkr. Eichstätt). Beide wurden für die nächsten zwei Jahre als Kassenprüfer gewählt.

Nach dem offiziellen Teil fand anschließend die Verabschiedung von Gerhard Barth statt. Gäste von nah und fern würdigten Gerhard Barths Arbeit für die Jugendfeuerwehrarbeit auf Landes- und auch auf Bundesebene. So folgten Grußworte vom Vizepräsidenten DFV Hermann Schreck und Bundesjugendleiter Christian Patzelt, die Gerhard Barth mit dem Feuerbär und der Medaille des Bundesjugendleiters ehrten. Einen Überblick über den Werdegang und die Verdienste wurde durch einen langjährigen Weggefährten Toni Wolf, stellv. Landes-Jugendfeuerwehrwart a.d. JF Bayern, vorgestellt.

Ehrung mit dem Feuerbär v.l.n.r.: Christian Patzelt (Bundesjugendleiter), Gerhard Barth (Landes-Jugendfeuerwehrwart a.D.) und Hermann Schreck (Vizepräsident DFV)

Ehrung mit der Medaille des Bundesjugendleiters v.l.n.r.: Christian Patzelt (Bundesjugendleiter), Gerhard Barth (Landes-Jugendfeuerwehrwart a.D.) und Hermann Schreck (Vizepräsident DFV)

Lautator Toni Wolf, stellv. Landes-Jugendfeuerwehrwart a.D.

Anschließend folgte ein filmischer Rückblick auf das Lebenswerk Gerhard Barths, erstellt durch den Fachbereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit Florian Altmann, der zu minutenlanger Standing Ovation führte. Daran anschließend ließ es sich auch der bestehende Landes-Jugendfeuerwehrausschuss nicht nehmen und ernannte Gerhard Barth zum Ehrenmitglied der Jugendfeuerwehr Bayern und überreicht ihm und seiner Frau Gerda ein Abschiedsgeschenk.

Ehrenmitglied der Jugendfeuerwehr Bayern, v.l.n.r.: Manuel Pöhmerer (2.Stellv. Landes-Jugendfeuerwehrwart), Gerhard Barth (Landes-Jugendfeuerwehrwart a.D.), Andreas Land (1. Stellv. Landes-Jugendfeuerwehrwart) und Heinrich Scharf (Landes-Jugendfeuerwehrwart)

Es folgten dann noch Grußworte vom Landes-Jugendfeuerwehrwart Sachsen Peter Hartmann, der Gerhard Barth die Ehrenmedaille der Jugendfeuerwehr Sachsen verlieh und dem stellv. Bundesjugendleiter a.d. Peter Henze.

Gerhard Barth

Nach diesem emotionalen Abschied bedankte sich Gerhard Barth und stellte bescheiden fest, dass er nur seine Aufgabe erfüllen wollte und dass nicht er allein die Dinge geschafft hat, sondern nur mit Unterstützung und gemeinsamer harter Arbeit.

Die Delegiertenversammlung wurde im Anschluss vom neuen Landes-Jugendfeuerwehrwart Heinrich Scharf geschlossen.

Die neue und alte Landes-Jugendleitung v.l.n.r.: Andreas Land (1. Stellv. Landes-Jugendfeuerwehrwart), Gerhard Barth (Landes-Jugendfeuerwehrwart a.D.),  Heinrich Scharf (Landes-Jugendfeuerwehrwart) und Manuel Pöhmerer (2.Stellv. Landes-Jugendfeuerwehrwart)

Text: JF Bayern

Bild: JF Bayern/ Florian Altmann

Facebook

Newsflash

Imagekampagne - Finde auch du dein Feuer!

#FINDEDEINFEUER

-------------------------

WISSENSTEST 2018

Wissenstest

Zusatzmaterial (Quiz, Domino, Memory) etc. hier

-------------------------

Merken

Merken

Merken

TERMINE/ VERANSTALTUNGEN

-------------------------

Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

JFireMail

Suchen


Zum Anfang