Aktuelle Seite: AKTUELLESBerichte Landkreise und StädteK.O.-Saugleitungs-Kuppeln beim Allgäuer Feuerwehrtag

Berichte Landkreise und Städte

K.O.-Saugleitungs-Kuppeln beim Allgäuer Feuerwehrtag

Gleich das komplette Siegerpodest schnappte sich die Jugendfeuerwehr Sulzberg bei der 11. Auflage des Allgäuer Feuerwehrtages beim Sport-Markt in Sonthofen. „Wir haben viel auf den K.O.-Saugkuppelwettbewerb trainiert“, meinte Jugendwart André Weißenbach, „und wollten unbedingt gewinnen.“ So strahlten Katharina, Sonja, Sophie sowie Marie und freuten sich über den Hauptgewinn einer Canyoningtour im schweizerischen Tessin. Voller Jubel streckten sie den Pokal in den blauen Himmel. Die Jugendfeuerwehr Friesenried, die letztes Jahr gewann, kam dieses Mal ebenfalls mit einer Top-Leistung auf den undankbaren vierten Platz. Die Plätze fünf bis acht gingen an die Mannschaften Waltenhofen 2, Friesenried 2, Dietmannsried 1 und Altusried 2.

Sieger

Siegermannschaft Sulzberg 1

 

Der Oberallgäuer Kreisbrandrat Michael Seger freute sich ebenfalls mit den 28 Mannschaften aus den Landkreisen Ostallgäu und Oberallgäu über die Allgäuer Feuerwehrtage und lobte die hervorragenden Leistungen der Jugendlichen: „Das ist tolle Werbung für die Arbeit in der Jugendfeuerwehr“. Sponsor Franz Schratt möchte nämlich mit der Ausrichtung des Allgäuer Feuerwehrtags die Feuerwehren im Allgäu tatkräftig in ihrer Nachwuchsarbeit unterstützen und ihnen für ihr selbstloses Ehrenamt damit danken. Jeder Teilnehmer konnte wiederum einen wertvollen Sachpreis vom Sport-Markt nämlich mitnehmen.

Ein großes Rahmenprogramm mit Fahrzeugschau, Feuerlöschvorführung, Rundfahrten und einem Feuerwehrkinderparkour begeisterte Jung und Alt.

Allgäuer Feuerwehrtag

Fettbrandexplosion bei der Feuerlöschvorführung

 

 

Text und Bilder: Florian Speigl, Kreis-Jugendfeuerwehr Oberallgäu

 

Zum Anfang