Aktuelle Seite: VERANSTALTUNGENAktuelle VeranstaltungAusschreibung „Gegenargumente? Souverän im Umgang mit Stammtischparolen und Populismus“

Ausschreibung „Gegenargumente? Souverän im Umgang mit Stammtischparolen und Populismus“

Die Jugendfeuerwehr Bayern bietet ein kostenloses Argumentationstraining für Führungskräfte, Jugendwarte und Jugendbetreuer sowie interessierte FeuerwehrkameradInnen an. Dieses wird vom Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw e. V.) bei entsprechender Teilnehmerzahl mit zwei Trainerinnen, Annette Geiger und Christina Kroiß, durchgeführt.

Wem ist es nicht schon einmal passiert? Der Onkel fordert beim Familienfest lauthals die Todesstrafe, die Nachbarin beschwert sich, dass Frauen und Mädchen bei den vielen Ausländern auf den Straßen nicht mehr sicher sind und der Kollege findet, dass Hartz IV-Empfänger faule Schmarotzer sind.

Populismus und sogenannte „Stammtischparolen“ sind Teil unseres Alltags geworden. Die Folgen für unser Miteinander können verheerend sein. Auf der Suche nach angemessenen Reaktionen auf „Stammtischparolen“ fühlen wir uns häufig sprach- und hilflos. Drastische Äußerungen bleiben unwidersprochen – nicht etwa, weil wir inhaltlich zustimmen, sondern weil wir auf die Schnelle keine passende Erwiderung parat haben.

Die TeilnehmerInnen lernen und üben, sich klar zu positionieren und dennoch zielführend zu diskutieren.

Inhalte:

  • Orientierung: Was sind Stammtischparolen? In welchem Umfeld gedeihen sie?
  • Über Dilemmata und Wechselwirkungen in der Politik.
  • Was hinter Stammtischparolen steckt und wie wir diese Erkenntnisse nutzen können.
  • Hilfreiche Instrumente: Formulierungen und Gesprächstechniken für Distanzierung, Dialog und Argumentation.
  • Die persönlichen Kompetenzen und den Mut zur Positionierung stärken.
  • Ausführliche praktische Übungen zu allen Inhalten.

Termin: 24.03.2018

Ort: Staatliche Feuerwehrschule Regensburg

Anmeldeschluss: 10.03.2018

Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen hier:

Zum Anfang