Berichte Land

Lehrgang für Abnahmeberechtigte und Landeswertungsrichter

Von Freitag, den 28.02.2020 auf Samstag, den 29.02.2020 hat an der Staatlichen Feuerwehrschule in Würzburg der Fortbildungslehrgang für Abnahmeberichtigte und Landeswertungsrichter der Jugendfeuerwehr Bayern stattgefunden. Am Freitagabend wurden insgesamt 72 Abnahmeberechtige und Landeswertungsrichter durch den Landes-Jugendfeuerwehrwart Heinrich Scharf in Würzburg begrüßt. Er bedankte sich bei allen für ihre geleistete Arbeit bei den Abnahmen und bei den Landesveranstaltungen und hofft auch weiterhin auf die gute Zusammenarbeit. Der Fachbereichsleiter EDV/neue Medien Gerold Schneiderbanger gab anschließend einen Überblick über die Abnahmen 2019.

 

Im Juni 2020 steht zudem die nächste Landesveranstaltung an, bei der die Abnahmeberichtigen und die Landeswertungsrichter gebraucht werden - der Landesbewerb im CTIF in Vilshofen a.d. Donau (Landkreis Passau). Das Mitglied des Organisationsteams Stefan Käser stellt den Austragungsort des CTIFs vor. Anschließend erfolgt durch den Fachbereichsleiter Manfred Ziegler die Einteilung für den Bewerb.

Der Samstag stand inhaltlich im Zeichen der Deutschen Leistungsspange. Zunächst erfuhren die Teilnehmer/-innen vom Fachausschussvorsitzenden Wettbewerbe der Deutschen Jugendfeuerwehr Helge Weber neue Informationen und wurden in die Abnahme eingewiesen. Anschließend wurde über die Zukunft der Deutschen Leistungsspange diskutiert.

Die Jugendfeuerwehr Bayern dankt der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg für die Ausrichtung des Lehrgangs.

Text und Bild: Jugendfeuerwehr Bayern